Kleidung und Schuhe

Im Wald ist es meist etwas kühler als an der Sonne. Daher lieber einen Fleece mehr anziehen oder in den Rucksack packen.
Bitte  auf gutes und dichtes Schuhwerk achten und bei Kälte Handschuhe anziehen. Denn nasskalte Füsse und Hände verderben den Spass an kühleren Tagen.

  • Lange Hosen:  diese in die Socken gesteckt, dient der Zeckenprävention
  • Gummistiefel: bitte nicht bei Kälte, denn sie geben schnell kalte Füsse
  • „Zwiebelschalenprinzip“ anwenden: mehrere Kleidungsschichten anziehen, anstatt eine dicke Jacke, so kann das Kind sich nach Bedarf an- und ausziehen. Bei Regen und Schnee die oberste Schicht wasserdicht anziehen.
  • Kleidung die schmutzig werden darf!
  • Mütze: das hält schön warm oder ist ein Sonnen- bez. Regenschutz für's Gesicht
  • Schuhe: knöchelhohe Wanderschuhe; warme, wasserfeste Winterstiefel können mit Gamaschen ergänzt werden; auch im Sommer auf feste und geschlossene Schuhe wert legen die nirgends drücken, zum Schutz vor Zecken und Verletzungen.
  • Rucksack: dieser sollte nicht zu gross sein, muss gut sitzen, eine Querverbindung haben und bestenfalls einen wasserdichten Überzug.